Bücher essen: Cucina immaginaria

Mit jetzt 2 Jahren und einem Monat ist das Als-ob-Spiel der Patatina in vollem Gange. Als wir vor 6 Wochen Geburtstagsgeschenke einkauften, war das noch nicht so. Was mich dabei am meisten fasziniert, denn auf meinem Mist ist es nicht gewachsen: Sie macht kulinarische Metalepsen. Beim Lesen nehmen Papa und Patatina Essen aus Büchern und … Weiterlesen Bücher essen: Cucina immaginaria

Understanding Media: Früher war alles besser

Montags ist Spielzeugtag in der Kita, und was wollte mein Kind heute mitnehmen? „Mamabuch“: Marshall McLuhans Magische Kanäle/Understanding Media. Das brauchte sie auch gestern Abend schon zum Einschlafen. Es wurde ihr nicht in die Wiege gelegt, nein, sie hat es selbst aus dem Regal gezogen und nicht mehr losgelassen. Was das wohl mal werden soll… … Weiterlesen Understanding Media: Früher war alles besser

Kamishibai

Sachbücher über Verdauung für Kleinkinder gibt es keine, weshalb ich das Bildkartenset, das mir auf Amazon vorgeschlagen wurde, sofort gekauft habe. Mir ging es ja um die Bilder und den Erzählvorgang, das geht ja auch mit Karten. Aber dann kamen hier A3-Karten an. Ich Knalltüte hätte mal die Produktbeschreibung lesen sollen, mach ich nie, aber … Weiterlesen Kamishibai

Bücher zum zweiten Geburtstag

So ist das in einer Familie aus Buchmenschen: Als mein Bruder endlich lesen konnte, gab es zum Geburtstag nur noch Bücher statt Spielzeug. Da war er mächtig enttäuscht und wollte gar nicht mehr lesen. Bei der Patatina ist das zum Glück (noch?) anders, sie hat alle ihre Päckchen mit dem Freudenschrei „Buuuuch“ aufgerissen und wusste … Weiterlesen Bücher zum zweiten Geburtstag

Lesen und leben lernen mit Hypertexten

Zur Suchtprävention. Ich leide an Informationssammelsucht, bestätigt mir die Website des Medieninformationsportals aus Mecklenburg-Vorpommern. Das hatte ich ja schon länger vermutet. Ich meine, dass mit mir etwas nicht stimmt, ist ja schon lange klar. Ich kann nicht einfach Blumen auf meinem Balkon aussähen, sondern lese mich vorher tagelang ein, was denn da überhaupt wächst im … Weiterlesen Lesen und leben lernen mit Hypertexten

Über Familie und Medien (oder Geld und Bildung)

In ganz Berlin hängen jetzt Plakate, auf denen man Eltern sieht, die ins Smartphone starren, statt sich mit ihrem Kind zu beschäftigen. „Heute schon mit Ihrem Kind gesprochen?“ steht über dem Bild, und alles ist so schlecht designed, dass man hofft, es wär sehr billig gewesen. (Glaub ich aber nicht, war bestimmt trotzdem teuer.)   … Weiterlesen Über Familie und Medien (oder Geld und Bildung)

Kita-Rezension: WAS IST WAS – Hafen

Wie die Kita meiner Tochter mit Büchern umgeht, fand ich so interessant, dass ich dem hier auch Raum schaffen wollte. Wenn ich morgens reinkomme, sitzt häufig eine Erzieherin irgendwo mit einer Traube Kindern und liest vor. Mittwochs ist Büchertag, da sollen alle Kinder ein Buch mitbringen, was dann gemeinsam gelesen wird. Ich habe in einer … Weiterlesen Kita-Rezension: WAS IST WAS – Hafen

Knigi, i love it. Schnief.

Passend zum Thema des Tages stelle ich heute eins meiner Lieblingsbilderbücher vor. Knigi! Ich habe es während der Schwangerschaft in Augsburg bei Boesner entdeckt. Da saß ich eine Weile rum, weil die Freundinnen, zu deren Hochzeit ich angereist war, einen Bilderrahmen kaufen wollten und sich seeeeehr lange haben beraten lassen. Das finde ich ja immer … Weiterlesen Knigi, i love it. Schnief.

Babys und Bücher II: Symbolvermögen und Vorlesen

Den letzten Beitrag habe ich mit einigen Fragen beendet, die mich die ganze letzte Woche noch beschäftigt haben. Die wichtigste davon: Wann versteht ein Kind den Unterschied zwischen einem Gegenstand und seinem Abbild? Und: Lesen wir etwa Bilderbücher mit unseren Kindern, um diesen Lernprozess zu fördern? Oder ignorieren wir den Unterschied wirklich so lange, bis … Weiterlesen Babys und Bücher II: Symbolvermögen und Vorlesen

Babys und Bücher I: Gefährliche Bücher und Bilder

Ich habe ja schon mal darüber geschrieben, dass niemand auf die Idee käme, sein Kind vor Büchern schützen zu müssen. In meiner kleinen privaten Umfrage wurde das ganz deutlich, da wurde zum Beispiel gesagt, Bücher könnten gute Freunde sein und ähnliches. Alle wünschen sich, dass ihr Kind gern liest. Das Buch wird in unserer Wahrnehmung … Weiterlesen Babys und Bücher I: Gefährliche Bücher und Bilder