Fragen fragen

Wir erleben hier aktuell eine ganz besondere Situation im Spracherwerb: Die Patatina lernt das Fragen. Und Antworten. Und das führt mir mein eigenes beklopptes Frageverhalten vor Augen. Ich frage nämlich immer so: "Willst du was essen?" - "Ja." - "Ja, was denn?" "Weißt du, wo Deine Schuhe sind?" - "Ja." - "Ja, wo denn?" "Weißt … Weiterlesen Fragen fragen

Kikeri – was? / Chicchiri – cosa?

Mehrsprachige Kinder haben ein größeres metasprachliches Wissen als einsprachige Kinder. Selbst wenn der bilinguale Spracherwerb manchmal vielleicht etwas langsamer läuft als der einsprachige, was bei uns übrigens nicht der Fall ist, ist dieses Wissen ÜBER Sprachen es auf jeden Fall wert, jede Form von Mehrsprachigkeit von Anfang an zu unterstützen. Es hilft dabei, andere Sprachen … Weiterlesen Kikeri – was? / Chicchiri – cosa?

Bücher essen: Cucina immaginaria

Mit jetzt 2 Jahren und einem Monat ist das Als-ob-Spiel der Patatina in vollem Gange. Als wir vor 6 Wochen Geburtstagsgeschenke einkauften, war das noch nicht so. Was mich dabei am meisten fasziniert, denn auf meinem Mist ist es nicht gewachsen: Sie macht kulinarische Metalepsen. Beim Lesen nehmen Papa und Patatina Essen aus Büchern und … Weiterlesen Bücher essen: Cucina immaginaria

Kamishibai

Sachbücher über Verdauung für Kleinkinder gibt es keine, weshalb ich das Bildkartenset, das mir auf Amazon vorgeschlagen wurde, sofort gekauft habe. Mir ging es ja um die Bilder und den Erzählvorgang, das geht ja auch mit Karten. Aber dann kamen hier A3-Karten an. Ich Knalltüte hätte mal die Produktbeschreibung lesen sollen, mach ich nie, aber … Weiterlesen Kamishibai

Lesen und leben lernen mit Hypertexten

Zur Suchtprävention. Ich leide an Informationssammelsucht, bestätigt mir die Website des Medieninformationsportals aus Mecklenburg-Vorpommern. Das hatte ich ja schon länger vermutet. Ich meine, dass mit mir etwas nicht stimmt, ist ja schon lange klar. Ich kann nicht einfach Blumen auf meinem Balkon aussähen, sondern lese mich vorher tagelang ein, was denn da überhaupt wächst im … Weiterlesen Lesen und leben lernen mit Hypertexten

Spracherwerb_21 Monate

Über den Spracherwerb der Patatina habe ich mich hier in der letzten Zeit wenig geäußert, obwohl das doch das eigentliche Thema dieses Blogs sein sollte: Bilinguale Kinderbücher, bilingualer Spracherwerb. Das liegt erstens daran, dass ich mich eher mit dem großen Ganzen, den Außenbezügen der Spracherwerbstheorien beschäftigt habe und mit der Literacy Erziehung. Und zweitens daran, dass … Weiterlesen Spracherwerb_21 Monate

Wimmelbücher von Willegoos

Genau in dem Moment, als ich vor Kurzem nach schönen Wimmelbüchern suchte, erreichte mich eine Rezensionsanfrage. Vom kleinen Willegoos-Verlag aus Potsdam, der "Kinderbücher mit Zeug zum Klassiker" macht, und zwar viele Wimmelbücher. Perfekt! So viel vorweg: Die Bücher haben hier tatsächlich Lieblingsbuchstatus erreicht. Das liegt zum einen natürlich daran, dass die Patatina auf einmal im … Weiterlesen Wimmelbücher von Willegoos

Babys und Bücher II: Symbolvermögen und Vorlesen

Den letzten Beitrag habe ich mit einigen Fragen beendet, die mich die ganze letzte Woche noch beschäftigt haben. Die wichtigste davon: Wann versteht ein Kind den Unterschied zwischen einem Gegenstand und seinem Abbild? Und: Lesen wir etwa Bilderbücher mit unseren Kindern, um diesen Lernprozess zu fördern? Oder ignorieren wir den Unterschied wirklich so lange, bis … Weiterlesen Babys und Bücher II: Symbolvermögen und Vorlesen

Babys und Bücher I: Gefährliche Bücher und Bilder

Ich habe ja schon mal darüber geschrieben, dass niemand auf die Idee käme, sein Kind vor Büchern schützen zu müssen. In meiner kleinen privaten Umfrage wurde das ganz deutlich, da wurde zum Beispiel gesagt, Bücher könnten gute Freunde sein und ähnliches. Alle wünschen sich, dass ihr Kind gern liest. Das Buch wird in unserer Wahrnehmung … Weiterlesen Babys und Bücher I: Gefährliche Bücher und Bilder

Vom Nutzen der Literatur: Mama’s Milk Is All Gone

Dieses Buch war die Rettung. Nach dem letzten gescheiterten Abstillversuch wollte ich mit der Patatina ein Bilderbuch übers Stillen lesen. Damit nicht wieder so was Schräges passiert und meine Tochter denkt, „alle, alle“ hieße Brust. Sie liest ja zum Glück gerne, und ich brauchte etwas, womit wir unsere Situation von außen betrachten konnten. Ich wollte … Weiterlesen Vom Nutzen der Literatur: Mama’s Milk Is All Gone