Literarische Bildung mit Wimmlingen

Die berühmten Wimmelbücher von Rotraut Susanne Berner aus dem Gerstenberg-Verlag werden in unserer Familie seit anderthalb Jahren exzessiv gelesen. Weil ich zeitgleich in der Grundschule anfing, habe ich sie gleich zur Sprachförderung eingesetzt, auch das ein Riesenspaß. Letzte Woche gab es das Puzzle zum Herbstbuch geschenkt (sauschwer! Die Form der Teile ist Mist!) und was … Weiterlesen Literarische Bildung mit Wimmlingen

Babys und Bücher II: Symbolvermögen und Vorlesen

Den letzten Beitrag habe ich mit einigen Fragen beendet, die mich die ganze letzte Woche noch beschäftigt haben. Die wichtigste davon: Wann versteht ein Kind den Unterschied zwischen einem Gegenstand und seinem Abbild? Und: Lesen wir etwa Bilderbücher mit unseren Kindern, um diesen Lernprozess zu fördern? Oder ignorieren wir den Unterschied wirklich so lange, bis … Weiterlesen Babys und Bücher II: Symbolvermögen und Vorlesen

Tilli-Tilli-Taff: Träume süß im Schlaf

Ein deutsch-russisches Wende-Liederbuch von Alina Goncharenko Die Kritik am Rosaglitzerbuch hat vor ein paar Wochen hier für seeeehr viel mehr Besucher gesorgt, als jemals vorher da waren, und so erreichten mich auch mehrere interessante Mails von Autorinnen. Eine bedankte sich aus ganzem Herzen für meine Kritik, weil sie selber unter dem Gendermarketing leide. Und Alina … Weiterlesen Tilli-Tilli-Taff: Träume süß im Schlaf

Bücher ohne Text

PIEP, Little big things, 24,95 Euro Erst war ich wirklich enttäuscht von diesem Stoffbuch. Es fasst sich zwar sehr viel besser an und ist auch viel schöner gestaltet als die üblichen Stoffbücher, aber ich hatte wegen des Preises mehr erwartet als drei Seiten. Bis ich es „gelesen“ habe. Dieses Stoffbuch kann man nämlich lesen! Es … Weiterlesen Bücher ohne Text